Entwicklung von Veranstaltungen

Eine der größten Veranstaltungen war das Pokalturnier zwischen den Eisschützen, der Feuerwehr, der Musik unden Sportlern.  Im Jahre 1972 fand diese Veranstaltung zum ersten Mal statt. Dies war ein Knödelschießen, bei dem jeder gegen jeden schoß. Es nahmen über 100 Mann an diesem Wettkampf teil. Diese Veranstaltung wurde dann bis zum Jahre 1976 beibehalten.
Alljährlich finden auch die Vereinsmeisterschaften statt.

Seit dem Jahr 1977 finden jährlich die Gemeindemeisterschaften im Mannschaftsschießen statt. Daran nehmen alle Vereine und Institutioen, sowie auch die Gemeindevertretung teil.

1992 wurden die Turniere erweitert und werden seither die Vereinsmeisterschaften für Damen und Mixed durchgeführt.
1992 wurde auch der Raika Cup eingeführt und wurde zwischenzeitlich auf RB Trainingscup unbenannt.
Seit 1993 veranstaltet der ESV auch ein Gemeindejuxturnier. Diese Veranstaltung soll Nichtmitgliedern des Eisschützenvereines die Möglichkeit geben, auf unserer Anlage den Eisstocksport ausüben zu können. Außerdem soll diese Veranstaltung ein Beitrag zur Dorfgemeinschaft in Hausmannstätten sein. So nehmen im Schnitt jährlich 24 Herrenmannschaft an diesem Turnier teil.
Seit 1993 findet auch jährlich ein Damenjuxturnier statt. Beim ersten Turnier waren es bereits 6 Mannschaften. Auch waren schon 12 Damenmannschaften bei diesem Turnier dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok