Mehrzweckhalle

Die Mehrzweckhalle wurde in den Jahren 1989/90 erbaut. Die Initiatoren dieses Bauwerkes waren unser Ehrenobmann Anton Meier und Bürgermeister Günther Köck. Die Marktgemeinde Hausmannstätten stellte die finanziellen Mittel zur Verfügung und die Vereine, angeführt vom Eisschützenverein erbrachten die Arbeitsleistung.

Eisschützenverein - 3730 Stunden
Feuerwehr - 700 Stunden
Trachtenkapelle - 290 Stunden
Sportverein - 300 Stunden
Katholische Jugend - 110 Stunden
Kameradschaftsbund - 110 Stunden
Gemeinderäte - 40 Stunden.
Aufgrund dieser geleisteten Arbeitsstunden konnte die Mehrzweckhalle sehr günstig gebaut werden.
Die Mehrzweckhalle umfasst drei Bahnen, ein Buffet sowie einem Lagerraum und Toilettanlagen im Keller. Seit der Saison 2001/2002 haben wir in der Mehrzweckhalle eine Kunsteisbahn. Die Saison dauert nun  von Ende Oktober bis Ende Feber und wird nicht nur von den Eisschützen benützt. Auch die Hausmannstätter Bevölkerung sowie die Schüler der Volks- und Hauptschule kommen zum Eislaufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok